Razer Goliathus Control Edition Extended Test

Razer Goliathus Control Edition Extended im Test

Mein altes 10€ Hama Mauspad hat den Geist aufgegeben. Die Textiloberfläche hat sich komplett abgelöst.

Deswegen habe ich mich im Freundeskreis umgehört was es so an tollen Mauspads gibt und habe mir dann auf anraten das Razer Goliathus in der Control Edition Extended bestellt. Die Control Edition habe ich genommen, da ich FPS Games eher auf einer geringen Maussensitivität spiele (für CS:GO, BF und COD ist dieses Mauspad bestens geeignet). Speed Editions eignen sich für extrem hohe Mausempfindlichkeiten. Die Extended Variante habe ich ausgewählt, da ich auch die Tastatur draufstellen wollte und so einen festen Untergrund habe wo nichts verrutscht.

razer goliathus test

Im Test: Razer Goliathus Extended Speed Soft Gaming Mouse Mat (Mauspad für professionelle Gamer)

Mein altes Mauspad hatte keine Beschichtung drunter, sodass es mir öfters mal weggerutscht ist beim Spielen. Mit der Extended Variante passiert mir dies nicht mehr, da Gumminoppen unter der Matte sind, wodurch diese nicht rutscht.

Mit der Sensitivität komme ich bestens klar durch die gut strukturierte Oberfläche des Razer Goliathus. Es ist zwar ein wenig teurer als die meisten anderen Modelle aber es hat sich gelohnt.

Auch die Außenränder sind fest vernäht und nicht einfach nur verklebtes Textil, wie bei meinem alten Mauspad. Somit hat man hier auch eine höhere Beständigkeit.

Fazit des Razer Goliathus:

Alles in allem ein gutes Mauspad. Die Anschaffung hat sich definitiv gelohnt.

Nachtrag nach zwei Jahren: Es funktioniert nach wie vor einwandfrei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.